Garantiebedingungen

Der Hersteller (Grupa Topex Sp.zo.o. Sp. K., ul. Pograniczna 2/4, 02-285 Warschau, PL)gewährt bis zu 25  Jahre Garantie auf die mit dem Garantieversprechen beworbene Ware. Die Frist für die Berechnung der Garantiedauer beginnt mit Rechnungsdatum. Die Garantieleistung des Herstellers erstreckt sich räumlich auf das Land der Bundesrepublik Deutschland. Treten während dieses Zeitraums Material- oder Herstellungsfehler auf, gewährt der Hersteller als Garantiegeber im Rahmen der Garantie eine der folgenden Leistungen nach seiner Wahl

·         kostenfreie Reparatur der Ware oder

·         kostenfreier Austausch der Ware gegen einen gleichwertigen Artikel (ggf. auch ein neues Produkt m. ähnlicher Charakteristik, sofern die ursprüngliche Ware nicht mehr verfügbar ist)

Bitte wenden Sie sich im Garantiefall an den Garantiegeber:

Grupa Topex Sp.zo.o. Sp. K

Servicestelle GTX Service

ul. Pograniczna 2/4

02-285 Warschau, PL

Garantieansprüche sind ausgeschlossen bei Schäden an der Ware durch

- missbräuchliche oder unsachgemäße Behandlung

- Umwelteinflüsse (Feuchtigkeit, Hitze, Überspannung, Staub etc.)

- Nichtbeachtung etwaiger Sicherheitsvorkehrungen

- Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung

- Gewaltanwendung (z. B. Schlag, Stoß, Fall)

- eigenmächtige Reparaturversuche

- normaler Verschleiß

Die Garantie umfasst nicht:

a. Reduktions-Adapter, da diese einfach beschädigt werden können (verschraubt) mit einem zu großen Moment, das von Ratschen mit größeren Zapfen erreicht wird. Während Arbeiten, die die Verwendung von Adaptern erforderlich machen, ist besondere Vorsicht einzuhalten.

b. Beschädigungen der Endstücke von Schraubenziehern und Schraubern, die aus dem natürlichen Verschleiß folgen

c. Schrauber, die infolge der Verwendung eines übermäßigen Drehmoments, dass ein Verdrehen, Brechen oder Zerbröckeln des Materials zur Folge hat, beschädigt werden.

d. Verbogene oder beschädigte Schrauberschäfte, da diese das eindeutige Ergebnis ihrer unsachgemäßen Verwendung sind, unter anderem als Hammer, Hebel, Meißel.

e. Aufsätze, BIT-Aufsätze mit abgerundeten Rändern oder mit deutlichen Schlagspuren (Kratzer, Risse, Dellen) im Bereich der Führungsschiene, die eindeutig auf deren Verwendung in Verbindung mit Druckluftschlüsseln oder anderen mechanischen Antrieben hinweisen. Die Zusammenarbeit der in Punkt 9e beschriebenen Elemente in Verbindung mit Druckluftschlüsseln führt zu deren schneller Beschädigung.

f. Ratschen und Schlüssel, die Einkerbungen  und Schäden aufweisen, die auf die eindeutige Verwendung von Hammern oder anderen unsachgemäßen Werkzeugen ihnen gegenüber hindeuten.

g. Schlossmechanismen von Ratschen, sofern ihre Beschädigung das Ergebnis ihres natürlichen Verschleißes ist.

h. Mechanische Schäden am Produkt oder einem seiner Bestandteile,

i. Forderungen aufgrund der technischen Produktparameter, sofern diese den Herstellerangaben entsprechen,

j. Schäden oder Mängel, die aus der unsachgemäßen Nutzung, Aufbewahrung oder Instandhaltung folgen,

k. Folgen selbständiger Reparaturen, Umbauten oder Konstruktionsänderungen, die vom Benutzer oder Dritten vorgenommen wurden,

l. Schäden die indirekt oder direkt infolge externer Ereignisse, wie Brand, Hochwasser, Blitzschlag u. ä. entstanden sind.

Der Garantiegeber Der Garant haftet nicht für Schäden am Eigentum oder an der Gesundheit, die aus der Verwendung des Werkzeugs folgen, und eine Folge seiner unsachgemäßen Verwendung entgegen seiner Bestimmung oder den vom Hersteller festgelegten Gebrauchsbestimmungen sind.

Eine Inanspruchnahme der Garantieleistung setzt voraus, dass dem Garantiegeber die Prüfung des Garantiefalls durch Einschicken der Ware ermöglicht wird. Hierbei ist darauf zu achten, dass Beschädigungen auf dem Transportweg durch eine entsprechende Verpackung vermieden werden.

Im Fall eines Werkzeug-Sets, umfasst die Garantie nur das beschädigte Produkt und nicht das gesamte Set

Für die Beantragung der Garantieleistung müssen Sie eine Kopie der Originalrechnung der Warensendung beilegen. Wir bitten um Verständnis, dass der Hersteller ohne Beilegung dieser Rechnungskopie die Garantieleistung ablehnen kann. Die Übersendung der Rechnungskopie dient der Berechnung der Garantiefrist. Des Weiteren müssen Sie Namen und Anschrift des Verkäufers mitteilen, sofern sich dies nicht aus der beigefügten Rechnungskopie ergeben sollte.

Sofern es sich um einen berechtigten Garantieanspruch handelt, erfolgt die Garantieabwicklung für Sie frachtfrei. Eventuell von Ihnen verauslagte Versandkosten werden dann durch den Garantiegeber erstattet.

Hinweis:

Ihre gesetzlichen Rechte gegen uns aus dem mit uns geschlossenen Kaufvertrag werden von diesem Garantieversprechen in keiner Weise eingeschränkt. Insbesondere etwaig bestehende gesetzliche Gewährleistungsrechte uns gegenüber bleiben von diesem Garantieversprechen unberührt.

Ist die Kaufsache mangelhaft, können Sie sich daher in jedem Fall an uns im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung halten, unabhängig davon, ob ein Garantiefall vorliegt oder die Garantie in Anspruch genommen wird.