Schweißen | Löten

Werkzeug zum Schweißen & Löten

Schweißen und Löten sind thermische Verbindungstechniken, die spezielles Werkzeug erfordern. Nicht nur verschiedene Gasbrenner, Lötgeräte und passendes Zubehör finden Sie in unserem Shop, sondern auch alle wichtigen Utensilien zum Schweißen. Angefangen vom Schweißdraht und Schweißwinkeln bis hin zu Schweißgeräten mit und ohne Transformator können Sie hier viele Produkte in diesem Bereich finden.

32 Produkte

  
32 von 32 Ergebnissen angezeigt

Schweißtechnik, Löten und mit Gasbrennern richtig arbeiten

Schweißen und Löten sind beides wichtige Fügeverfahren, die im handwerklichen Bereich eine große Rolle spielen. Unterschiedliche Metall-Arten können durch die beiden Vorgehensweisen und den damit einhergehenden Gerätschaften zuverlässig miteinander verbunden werden. Auch in unserem Online-Shop finden Sie zahlreiche Hilfsmittel, die zur Ausführung derartiger Arbeiten unabdingbar sind. Im nachfolgenden Text haben wir Ihnen zum einen alles Wissenswerte über Schweißtechniken und zum anderen alles über Lötlampen, Lötkolben und Co. sowie die Verfahren selbst zusammengefasst.

 

Schweißen - was genau steckt dahinter

Beim Schweißen wird mit Hilfe von Hitze oder auch Druck die Verbindung mehrerer Werkstücke / Materialien angestrebt. Ist das Verfahren abgeschlossen, ergeben die vielen einzelnen Stücke schlussendlich eine feste Einheit. Es gibt verschiedene Herangehensweisen etwas zu verschweißen, darunter:

  • MIG & MAG Schweißen
  • WIG Schweißen
  • E-Hand Schweißen

Beim Metallschweißen mit inerten (nicht aktiven) Gasen (MIG) und Metallschweißen mit aktiven Gasen (MAG) wird mit einem Lichtbogen gearbeitet. Wie der Name bereits zu verstehen gibt, wird hierbei als Wärmequelle eine Lichtbogenflamme genutzt. Die für den Betrieb notwendige Elektrizität erhält diese durch die Schweißstromquelle. Zwar reicht die alleinige Wärme der Lichtbogenflamme bei einigen Werkstücken bereits aus, um diese miteinander verschmelzen zu lassen, in der Regel ist aber die Verwendung eines weiteren Zusatzwerkstoffes notwendig.

Bei dieser Schweißtechnik kommt der Einsatz eines Schweißdrahts und Drahtschubgeräts ins Spiel. Ein Motor befördert den Draht kontinuierlich Richtung Lichtbogen, wo er schlussendlich schmilzt bzw. verflüssigt. Das flüssig gewordene Metall muss in diesem Zustand unbedingt vor Luftoxidation geschützt werden - dies gelingt mit Hilfe von Schutzgas mühelos. Die Schweißtechniken MIG und MAG unterscheiden sich in den in diesem Schritt ausströmenden Gasen:

  • MIG - Helium- oder Argon-Gas
  • MAG - CO2 oder Argon-Gas

Beim Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG) wird hingegen mit einer aus Wolfram bestehenden Elektrodenspitze gearbeitet. Mit einer Hand wird der Lötbrenner gehalten, mit der anderen wiederum Lötzusatz nachgegeben.

Für den Privatbereich ist wiederum das Elektrodenschweißen (E-Hand) am empfehlenswertesten. Hierbei wird eine ummantelte Elektrode dem Werkstück zugeführt. Die Ummantelung weist im Inneren ein Pulver auf. Wird die Elektrode abgetrennt, setzt dieses eine schutzbringende Glocke aus Gas frei. Normalerweise schädliche Einflüsse von außerhalb können nun nicht mehr an die Schweißnaht gelangen.

Bevor man mit den Schweißgeräten loslegt, ist unabhängig der Methode eine gewisse Vorarbeit wichtig. So müssen die zu bearbeitenden Werkstücke unter anderem so eng mit den Rändern aneinandergelegt werden, dass eine sog. Schweißfuge entsteht. Die Fugenränder können dann beim Schweißen so besser miteinander verschmelzen.

 

Löten - was ist das?

Auch mit Hilfe des Lötens lassen sich verschiedene Metalle miteinander verbinden. Es kann dabei grob unterteilt werden in:

  • Weichlöten
  • Hartlöten

Zur Erreichung des Ziels wird sogenanntes Lot bzw. Lötzinn geschmolzen. Dabei handelt es sich um eine Metalllegierung, die meist aus Zinn oder Blei besteht, jedoch können auch andere Legierungselemente genutzt werden.

Beim Weichlöten wird zum Schmelzen des Löt-Zinns ein Lötkolben verwendet. Dieser erzeugt an der Lötspitze Temperaturen um die 300 Grad, sodass das zu bearbeitende Material schnell und mühelos aufgeschmolzen werden kann. Sobald das Lötzinn abgekühlt ist, entsteht zwischen den Werkstücken eine feste Verbindung, die darüber hinaus auch gas- und wasserdichte Eigenschaften aufweist.

Beim Hartlöten werden hingegen Temperaturen erreicht, die weit über die 300 Grad Marke hinausreichen. In der Regel spricht man hier von Temperatur-Regionen zwischen 450 und 1000 Grad. Ein normaler Lötkolben kann diese Hitze nicht aufbringen, sodass hier alternativ zu einem Lötbrenner / Gasbrenner gegriffen wird, der auch unter dem Namen Lötlampe bekannt ist. Auf Grund der hohen Temperaturen müssen beim Löten mit Lötlampe unbedingt Schutzkleidung und Schutzbrille verwendet werden. Ohne hochwertiges Schutz-Equipment sollte man von der Nutzung derartiger Lötsets zwingend absehen.

Doch Lötkolben können noch mehr. Diverse Materialien können mit einem Lötkolben auch getrennt bzw. geschnitten werden. Bleche, Styropor, Holz und einige Schaumstoffe lassen sich damit schneiden. Viele DIY Begeisterte verwenden auch den Lötkolben, um Muster in einige der genannten Stoffe zu brennen. Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

 

Hochwertige Löt- und Schweißgeräte online kaufen auf Arbeitsbedarf24.de

Wir haben eine Vielzahl hochwertiger Löt- und Schweißgeräte im Sortiment, sodass Sie sich einer sauberen und sicheren Ausführung der anstehenden Arbeiten sicher sein können. Sie finden in unserem Shop unter anderem:

  • Schweißgeräte / Inverter Schweißgeräte
  • Mikrobrenner
  • Gasbrenner
  • Stumpfschweißgeräte
  • Muffenschweißgeräte
  • Lötbrenner
  • Lötpistolen
  • Lötkolben
  • Lötlampen
  • Handlötsets

Natürlich können Sie auch Kupferschweißdrähte, Stabelektroden und weiteres Zubehör für Ihre gewünschte Schweißtechnik erwerben. Bei uns können Sie auf Knopfdruck ganz gemütlich alles im Bereich Löten und Schweißen kaufen.

 

Weitere nützliche Tools von Arbeitsbedarf24

Entdecken Sie weitere Werkzeuge in unserem Onlineshop und erledigen Sie Ihre Arbeiten zukünftig noch sicherer, präziser und komfortabler. Schauen Sie unter anderem in unsere Kategorien "Bohren", "Schrauben & Drehen", "Hammer, Meißel & Äxte" sowie "Schneiden & Sägen" rein und wählen Sie aus unserem breiten Portfolio Ihre Wunschwerkzeuge aus.