Reinigung

Reinigungsbedarf und Putzmittel für Profis und die eigenen vier Wände

Je nach Material empfehlen sich andere Reiniger, Bürsten und Tücher, damit empfindliche Oberflächen, wie Chrom, Holz, Autolack oder Laminat keinen Schaden nehmen. In dieser Kategorie finden Sie die passenden Reinigungsmittel für unterschiedliche Aufgaben, wie zum Beispiel die Autowäsche oder Fensterputzen. Ihr Vorteil: Bei Arbeitsbedarf24 können Sie Reinigungsmittel und Reinigungszubehör günstig online kaufen und von der großen Auswahl profitieren.

Das richtige Zubehör für die Autowäsche

Jedes Fahrzeug benötigt regelmäßige Pflege und das schließt natürlich eine gründliche Autowäsche mit ein. Mit einer hochwertigen Waschbürste können Sie jedes noch so große Fahrzeug bequem waschen und erreichen jede Oberfläche. Durch die Teleskopstange mit Längen bis zu 300 Zentimeter sind sogar große Fahrzeuge kein Problem. Die Waschbürsten sind mit einem on/off-Schalter und Strömungswächter ausgestattet, damit Sie den Wasserverbrauch jederzeit kontrollieren können. Außerdem sind alle Autowaschbürsten mit einem Standard-Anschluss für die Schlauchkupplung ausgestattet. Die eigentliche Bürste hat an der Spitze gesplisste Borsten, die den Lack schonen. Mit dem Reinigungsbedarf für Autowäsche sind Sie auch zu Hause schnell genauso gut ausgestattet, wie an jeder professionellen Autowaschanlage.

Reinigungsbedarf für den perfekten Glanz beim Fensterputzen

Auf Glas fallen Verschmutzungen besonders schnell auf. Ohne die richtigen Reinigungsmittel wird es schwer mit einem ungetrübten und streifenfreien Blick durch Ihre Fenster. Der Fenster-Reinigungsbedarf ist speziell für Glasflächen entwickelt und sorgt problemlos und zuverlässig für Putzerfolge. Mit dem Universal-Fensterwischer und Scheibenreiniger sind Sie perfekt für jedes Fenster ausgestattet. Auch größere Flächen sind dank der großen Reichweite kein Problem.

Hier unsere Tipps für richtiges Fensterputzen:

  • Verwenden Sie geeignete Reinigungsmittel und passendes Zubehör für Glas.
  • Putzen Sie Fenster nur bei bedecktem Himmel (Durch das Sonnenlicht entsteht schneller Verdunstung und damit Streifen).
  • Falls die Sonne scheint: Nehmen Sie weniger Glasreiniger, um Rückstände zu verringern und versuchen Sie, so schnell wie möglich zu arbeiten.
  • Beginnen Sie mit dem Fensterrahmen, dann das Fenster, für beides empfiehlt sich bei starken Verschmutzungen Haushaltsreiniger.
  • Abziehen immer von links oben nach unten und Rand vermeiden. Danach den Abzieher etwas versetzt zur ersten Bahn ansetzen und nach unten abziehen.
  • Mit einem Extratuch können Sie die herunterlaufende Flüssigkeit aufnehmen.
Mit der richtigen Technik und dem passenden Reinigungsmitteln bekommen Sie jedes Fenster sauber.