Sägen | Blätter

Handsäge & Sägeblatt

Sägen Sie Löcher, Winkel oder Dinge der unterschiedlichsten Beschaffenheiten. Wählen Sie die passende Säge für Metall, Gaskarton oder Holz und entscheiden Sie sich für eine Ihrem Projekt entsprechenden Form. In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Handsägen, Sägeblätter und Lochsägen-Sets. Einfach Ihr Wunschprodukt in den Warenkorb legen und bestellen.

56 Produkte

  
27 von 56 Ergebnissen angezeigt

Sägearten unterscheiden, um die richtige Säge für den gewünschten Einsatz zu kaufen

Säge ist nicht gleich Säge. Vielmehr kann man anhand der Vielzahl an verschiedenen Ausführungen bereits schnell erkennen, dass es für jeden Einsatzzweck und egal, was Sie sägen wollen, auch ein spezielles Modell auf dem Markt zu kaufen gibt. Bastler als auch Handwerker können dadurch im Einsatz perfekt an die vorherrschenden Erfordernisse anpassen. Unterschiedliche Materialien können so unkompliziert, passend und ohne großen Krafteinsatz bearbeitet werden. Auch mit Hinblick auf die Beschaffenheit sowie das Aussehen der Sägen und Handsägen gibt es unzählige Unterschiede unter den Optionen.

 

Was ist eine Säge überhaupt?

Das Wort "Säge" ist der Oberbegriff eines Sägewerkzeugs, mit dem sich diverse feste Materialien und Werkstoffe zertrennen lassen. Es gibt sowohl elektrische als auch per Hand betriebene Sägen. Hinter der Bezeichnung verstecken sich viele weitere Unterkategorien mit jeweils speziellen Ausführungen. Diese wurden extra für ganz bestimmte Einsatzzwecke angefertigt, damit man sauber und schnell die gewünschten Gegenstände trennen bzw. „ansägen“ kann. Beispiele für Unterkategorien dieser Art sind unter anderem Handsäge, Metallsäge, Lochsäge, Bügelsäge, Fuchsschwanz oder Feinsäge.

Bei vielen Modellen lässt sich zudem das Sägeblatt austauschen, um auch so möglichst haargenau auf die bevorstehenden Aufgaben reagieren zu können. So kann ein normales Kreissägeblatt beispielsweise durch ein Hartmetall-Sägeblatt bzw. Metallsägeblatt ausgetauscht werden. Mit diesem Upgrade kann der Werkstoff Metall präziser und zügiger bearbeitet werden. Optionen dieser Art gibt es schlussfolgernd auch für andere Materialien, wie unter anderem Holz.

 

Wofür ist eine Lochsäge geeignet?

Mit Hilfe einer Lochsäge lassen sich zeitsparend kreisrunde Löcher in verschiedene Materialien einbringen. Die Säge muss hierfür jedoch gemeinsam mit einer Bohrmaschine genutzt werden, die als antreibende Kraft die nötige Power ins Geschehen bringt und für die Drehbewegung beim Sägen sorgt. Auch, wenn es verschiedene Ausführungen gibt, so besteht die Lochsäge in der Regel immer aus drei Bauteilen. Zentrierbohrer, Sägeblatt und Aufnahme verschweißen im Zusammenspiel zu dem beliebten Hilfsmittel. Die Platzierung von Steck- und Schalterdosen kann mit der Benutzung einer Lochsäge genauso gut angegangen werden, wie die Umsetzung von Rohrdurchführungen. Diese Art Säge erfüllt in vielen Einsatzszenarien hervorragende Dienste, weshalb man sie auch als Lochsägen Satz bzw. Lochsägen-Set erwerben kann, bei denen unterschiedliche Arten bzw. Größen zusammen verfügbar sind.

 

Wie funktioniert eine Metallsäge?

Eine Metallsäge kann sowohl von handbetriebener als auch von elektrischer Art sein. Oftmals wird hier auf Grund der Unkompliziertheit zu einer maschinellen Lösung gegriffen, da dies die Produktivität nochmal deutlich steigert. Die wichtigsten Teile bei einer derartigen Version sind Sägeblatt, Halter, Motor sowie Werkstoffhalterung. Das Sägeblatt muss hierbei beim Aufeinandertreffen mit dem Werkstoff logischerweise am meisten aushalten, sodass man hier normalerweise auf speziell für diese Zwecke hergestellte Metallsägeblätter wechselt. Der Halter bzw. die Führungseinrichtung sorgt währenddessen dafür, dass das Sägeblatt in Position gehalten wird. Die Werkstoffhalterung hingegen gewährleistet, dass, wie der Name bereits verrät, das Metall an Ort und Stelle bleibt und nicht verrücken kann.

Ist das Metall nicht ganz so hart, kann man auch super die handbetriebene Metallsäge verwenden. Diese kommt größtenteils bei Heimwerkern zum Zuge, da die anfallenden Arbeiten meist keine maschinelle Unterstützung erfordern.

 

Was beschreibt die Bezeichnung Bügelsäge?

Eine Bügelsäge kann, je nach Art des Sägeblattes auch eine Metallsäge oder Holzsäge sein. Der Begriff beschreibt somit nicht den Anwendungsbereich, sondern er sagt vielmehr etwas über die äußerlichen Merkmale aus. Auf Grund der U-Form des Bügels, in das ein Sägeblatt eingespannt wird, hat die Bügelsäge ihren Namen erhalten. Wegen dieser geschwungenen Art des Bügels, wird die Säge von vielen Personen oftmals auch Bogensäge betitelt. Die während der Nutzung entstehende Zugspannung sorgt für saubere und zügige Resultate. Es können zudem sehr dünne Sägeblätter verwendet werden, was die Feinheit der Ergebnisse nochmal zusätzlich unterstreicht. Mit einer Bügelsäge lassen sich auch im Gartenbereich schnell und effektiv kleinere Äste an Bäumen entfernen.

 

Wie arbeitet man mit einer Fuchsschwanzsäge?

Die Fuchsschwanzsäge wird in der Regel einfach nur mit der Kurzform "Fuchsschwanz" betitelt. Mit dem Fuchsschwanz können vielerlei Aufgaben erledigt werden, was erklärt, warum er in der Vergangenheit eines der traditionellen Werkzeuge eines Zimmermanns war. Universell einsetzbar, ist das Tool aber auch in der heutigen Zeit beliebt wie eh und je. Tischler und Heimwerker beispielsweise greifen nach wie vor regelmäßig auf die Säge zurück. Auch Bäume und nicht allzu dicke Äste lassen sich mit einem Fuchsschwanz praktisch zersägen.

Je nachdem welches Sägeblatt verwendet wurde, kann nach Stoß oder auch nach Stoß und Zug gearbeitet werden. Eine kraftvolle und schnelle Verrichtung der Aufgaben ist einem mit diesem Hilfsmittel garantiert. Vor allem Holz kann dank der hohen Steifigkeit und des breiten Schnitts ausgezeichnet gesägt werden.

 

Für welche Aufgaben kann eine Astsäge genutzt werden?

Mit einer Astsäge werden Bäume und auch kleinere Pflanzen gepflegt, da sich damit Äste und auch Zweige super abtrennen lassen. Wie bei vielen Arten von Sägen, gibt es auch bei dieser Spezialisierung Modelle, die entweder auf Druck, auf Zug oder auf beides gleichermaßen hin schneiden. Unabhängig davon, wurden alle Ausführungen jedoch voll und ganz auf die Arbeit an Bäumen ausgelegt. Dies lässt sich unter anderem an der Zahnteilung des Sägeblatts erkennen, aber auch die Geometrie wurde so gewählt, dass die Arbeiten feinsäuberlich und leicht von der Hand zwischen dem Geäst vonstattengehen können. Je nachdem wie groß der Baum ist, kann das Tool auch zum Fällen verwendet werden. Dies empfiehlt sich allerdings nur bei kleineren und dünneren Exemplaren.

 

Schauen Sie gerne in unserer Kategorie „Garten“ vorbei

Hier können Sie neben speziellen Sägen für Bäume und Äste auch verschiedenste Scheren für Hecken und andere Pflanzen kaufen. Aber auch eine große Auswahl an Gartengeräten, Gummistiefeln, Gartenschläuchen und vielem mehr finden Sie in unserem Onlineshop bei Arbeitsbedarf24 im Bereich Garten.