PVC Vollmaske inkl. Filter A1

(2)

Artikelnummer: 1027

Die PVC Vollmaske, umfassend eine Haube, Gesichtsmaske und Filter, bietet umfassenden Schutz für den Kopf
Beschreibung anzeigen 
29,99€*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort lieferbar (Lieferzeit: 1 - 2 Werktage)
Versandkostenfrei ab 60€
Kostenlose Retoure
30 Tage Widerrufsrecht
Sicher einkaufen und bezahlen
BONUSPUNKTE SAMMELN
Beim Kauf dieses Produktes Punkte sammeln

Die PVC Vollmaske, umfassend eine Haube, Gesichtsmaske und Filter, bietet umfassenden Schutz für den Kopf, Hals und Nacken vor Agenzien wie Wasser, Staub, bestimmte chemische Substanzen ...(je nach Filter) Die Halbmaske ist aus flexiblem schwarzem Gummi. Das Material, seine Form und Abmessungen ermöglichen einen bequemen Tragekomfort. Die Maske verfügt über ein Ausatemventil und 2 Anschlüsse mit Gewinde. Die Filter können leicht ausgetauscht werden (Ersatzfilter-Sets sind separat erhältlich)

 

PVC Vollmaske

  • Modell 756
  • aus ungefüttertem PVC
  • transparentes PVC-Visier
  • wechselbare Filter

PVC Vollmaske-Hauptteil

  • aus thermoplastischem Kunststoff-Kautschuk
  • beherbergt die beiden Filter Steckverbinder und Ausatemventil
  • das Design und das verwendete Material verhindern, dass Luft in den Innenraum der Maske eintreten kann
  • verstellbarer 2-Band-Kopfgurt


Filter

  • zwei Filter: Typ A1; gemäß EN 141
  • Kompatibel mit 755/756 Filter

Anwendung

Diese Ausrüstung die PVC Vollmaske ist ideal für jede Situation, die einen Atemschutz und Kopfschutz erfordert.
Mit den mitgelieferten A1-Filtern bietet die Schutzmaske den vollen Schutz in Bereichen mit einer Sauerstoffkonzentration mit Volumen über 17% und kontaminierten
Gasen und Dämpfen, die einen Siedepunkt über 65°C haben (z.B. Lösungsmitteln oder Lack) sowie bei organischen Chemikalien.

 

 

Technische Daten - Brandfluchthaube


Atemwiderstand:

  • sinusförmig: 25 x 2 l / min
  • Einatmen: <2,0 mbar
  • Ausatmen: <3,0 mbar
  • Kontinuierlicher Einatmen:
  • bei 30 l / min: <0,5 mbar
  • Bei 95 l / min: <1,3 mbar
  • CO2-Gehalt (Totraum): <1,0%
  • Standards: UNE-EN 140: 1992
  • UNE-EN 141: 1992
  • Richtlinie 89/686/EWG

 

Kennzeichnung von Atemschutzfiltern

 

 Kennfarbe  Typ   Anwendungsbereich
braun  A Organische Gase und Dämpfe
mit Siedepunkt > 65 °C
braun  AX Niedrigsiedende organische Verbindungen
(Siedepunkt = 65 °C) der Niedrigsiedergruppen 1 und 2
grau  B Anorganische Gase und Dämpfe
z. B. Chlor, Schwefelwasserstoff, Blausäure
gelb  E Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff
und andere saure Gase
grün   K Ammoniak
und organische Ammoniakderivate
blau  NO  Nitrose Gase
(Stickoxide) z. B. NO, NO2
rot  Hg  Quecksilber
schwarz  CO  Kohlenmonoxid
orange  Reaktor  Radioaktives Iod
und radioaktives Iodmethan
violett  SX  Gas und Dämpfe nach Angaben des Herstellers
 weiß  P  Partikel

 

 


Filterklassen (Aufnahmevermögen)

Jeder Filter trägt außerdem noch eine Angabe zur Filterklasse, da die Filter nach Adsorptionsvermögen in überwiegend drei Klassen (1: gering bis 3: hoch) eingeteilt werden. Die Klasse gibt an, wie stark die MAK (Maximale Arbeitsplatz-Konzentration) überschritten werden darf.
Bei den Gasfiltern A, B, E und K beträgt die maximal Gaskonzentration in Klasse 1 1000 ml/m³ (0,1 Vol-%), in Klasse 2 5000 ml/m³ (0,5 Vol-%) und in Klasse 3 10000 ml/m³ 1 Vol-%). Bei Filtern des Typs AX gibt es keine Klasseneinteilung. Es gibt verschiedene maximale Einsatzdauern die sich nach Maximalkonzentration und dem Stoff (Einteilung nach Siedepunkt) richten. Zum Schutz gegen Stoffe der Gruppe 1 darf der Filter maximal 20 Minuten bei Konzentrationen von 500 ml/m³ und maximal 40 Minuten bei Konzentration von 100 ml/m³ verwendet werden. Gegen Substanzen der Gruppe 2 ist die Tragedauer auf 20 Minuten bei Konzentrationen bis 5000 ml/m³ und 60 Minuten bei 1000 ml/m³ beschränkt. Für die Filter NO, Hg, CO und Reactor sind die Angaben des Herstellers zu Einsatzdauer und Konzentration zu beachten. Filter NO dürfen maximal 20 Minuten, Filter Hg maximal 50 Stunden verwendet werden.

 

Geringste Durchbruchszeit in Minuten
 Klasse Minimale Kapazität in Gramm 
Geringste Durchbruchszeit in Minuten
 1 15,4 80 
 2  38,4  40
 3   115,2  60

 

 


                                                  Einweg                      Mehrweg

 

 

 

   FFP1  FFP2  FFP3 A1    A2    ABE  ABEK 

Schleifen/Schneiden/Bohren 

             
Rost  x  x          
Zement  x  x          
Spachtelmasse/Füller  x  x          
Mauerwerk/Beton  x  x          
Holz    x  x        
Farben/Lacke  x  x          
Rostschutzanstriche    x  x        
Anti-Fouling-Lacke      x        
Stein, Quarz unter MAK-GW  x  x          
Stein, Quarz über MAK-GW    x          
Eisen  x  x          
Stahl hochlegiert    x          
Kobalt/Berylium    x  x        
Kühlschmierstoffnebel    x  x        
Schweißen              
unlegierte Materialien    x  x      x  
hochlegierte Materialien      x    x    
Zink    x  x      x  
Löten    x          
Asbest (Arbeiten im geringen Umfang)    x  x        
Verarbeitung von Glas-/Mineralfasern    x  x        
Spritzen              
Dispersionsfarbe    x  x      
Kunstharzlacke          x    
Isocyanate – lösemittelhaltig          x  x  
Pflanzenschutzmittel              
wässrige Lösung    x  x        
organisch/verdampfend          x    

Lackieren/Streichen

             
lösemittelbasierende Lacke        x  x    
wassermischbare Lacke (lösemittelhaltig)        x  x    
Abbeizen              
organische Lösemittel          x    
ammoniakhaltig              x
Kleben              
lösemittelhaltig         x  x    

Umgang mit

             
Schwefeldioxid            x  x
Hydrogenchlorid            x  x
Schimmel/Pilze    x          
Bakterien    x          
Dieselruß/Rauche    x      x    
Reinigen              
Waschbenzin/Nitroverdünnung          x    

 

Extras [K]:
Filtertyp:
A1
Produktart [G]:
Modell:
756
Material [A]:
NORM (Atemschutz):
Farbe:
Artikelgewicht:
1,50 Kg

Bewertungen (2)

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge

Allerletzte

Bei der wohl allerletzten Haube waren die Filter nicht dicht montiert. Das war eine echt mühsame Fummelarbeit. Immerhin habe ich das vor dem -hoffentlich nie eintretenden Notfall-erkannt. Jetzt ist es eine einfach gearbeitete, aber absolut zweckmäßige Halbmaske mit Kopfschutz für wenig Geld.

4 von 5
.
09.09.2013
Für den Einsatzbereich gut

Die Maske wird vorgehalten um im Notfall Personen die Flucht aus einem Gefahrenbereich zu ermöglichen. Für diesen Einsatz völlig ausreichend.

5 von 5
.
31.08.2017
Allerletzte

Bei der wohl allerletzten Haube waren die Filter nicht dicht montiert. Das war eine echt mühsame Fummelarbeit. Immerhin habe ich das vor dem -hoffentlich nie eintretenden Notfall-erkannt. Jetzt ist es eine einfach gearbeitete, aber absolut zweckmäßige Halbmaske mit Kopfschutz für wenig Geld.

4 von 5
.
09.09.2013
Für den Einsatzbereich gut

Die Maske wird vorgehalten um im Notfall Personen die Flucht aus einem Gefahrenbereich zu ermöglichen. Für diesen Einsatz völlig ausreichend.

5 von 5
.
31.08.2017