Welche Arbeitsschuhe eignen sich für wen?

09.03.2018 13:04

Es gibt für Elektriker, KFZ Mechatroniker und Maler verschiedene Arbeitsschutzschuhe, die unterschiedlichen Anforderungen im jeweiligen Arbeitsumfeld genügen müssen. Insgesamt gibt die Berufsgenossenschaft mit der Regel für Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit 191 (GUV-R 191) mehrere genormte Kategorien für die entsprechenden Anforderungsbereiche vor, die mit diversen Zusatzangaben ergänzt werden können.


Inhaltsverzeichnis


Arbeitsschuhe für Elektriker

Elektriker benötigen für ihre Arbeit an unter Spannung stehenden Teilen isolierende Schuhe. Die Schuhe sollen die Träger in Kombination mit isolierender Schutzkleidung vor elektrischen Schocks schützen und auch eine elektrisch Durchströmung des Körpers verhindern, der durch die Füße in den Boden gelangt. Je nach anstehender Spannung am Arbeitsplatz wird zwischen Arbeitsschuhen der elektrischen Klasse 00 (Anlagen mit einer Nennspannung bis 500 V Wechselspannung) und 750 V Gleichspannung und der elektrischen Klasse 0 (1000 V Wechselspannung und 1500 V Gleichspannung) unterschieden. In jedem Fall müssen die Schuhe elektrische und nicht elektrische Anforderungen erfüllen.


Schuhe der Klasse S3

Die Schuhe der Klasse S3 sind mit verschiedenen Zusatzeigenschaften ausgestattet, von denen die isolierende die für Elektriker passende ist. Die Schutzklasse S3 ist die höchste Stufe und bietet weitgehenden Schutz für Füße. Für Arbeiten unter Spannung bis zu 1000 Volt sind auch Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S1 zugelassen.

Suchen Sie nach passenden Sicherheitsschuhen?
Zu unseren Produkten

Beispiele für Arbeitsschuhe mit Schutzklasse S3 in unserem Online Shop


Schuhe gegen elektrostatische Aufladung: NICHT für Elektriker

Es gibt auch Arbeitsschutzschuhe, die eine elektrostatische Aufladung verhindern. Aber Vorsicht: Hier besteht für Laien Verwechselungsgefahr! Diese sind nämlich nicht für Elektriker geeignet. Electric Static Discharge ist das Stichwort bei Sicherheitsschuhen für Arbeitnehmer, die mit empfindlicher Elektronik zu tun haben. Schon kleine elektrische Entladungen und Funken können Bauteile, Laserköpfe und magnetische Datenträger unbrauchbar machen. Um das und die Gefährdung des Arbeitnehmers zu verhindern, gibt es Arbeitsschutzschuhe nach ESD Norm. Das bedeutet, dass diese Schuhe eine Sohle haben, die elektrostatische Aufladung verhindern. Im Umkehrschluss wird eine elektrostatische Entladung zwischen zwei Menschen oder einem Menschen und einem Gegenstand oder Bauteil verhindert. Wichtig ist es daher, ESD Sicherheitsschuhe immer sauber zu halten, damit die Funktion nicht durch Fremdkörper eingeschränkt wird.



Arbeitsschuhe nach Schutzklassen


Arbeitsschuhe für KFZ Mechatroniker

In einer KFZ Werkstatt sind mindestens Arbeitsschuhe der Sicherheitsklasse S3 vonnöten, da diese resistent gegen Öl und Kraftstoffe sein müssen. Welche Sicherheitsklasse im Einzelfall benötigt wird, ist vom Betrieb festzulegen. Es hängt von den Anforderungen ab, die die einzelnen Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz zu verantworten haben. Die Klasse S1 ist die absolute Mindestanforderung, aber wer mit Flüssigkeiten zu tun hat, muss mindestens S2 nehmen. Da Öle und Kraftfahrstoffe sowie spitze Gegenstände auf dem Boden im Beruf des KFZ Mechatronikers keine Seltenheit sind, sollte mit der Klasse S3 angefangen werden, da hier außerdem ein Durchtrittsschutz vorhanden ist. Übrigens ist eine Stahlkappe nach wie vor den Kunststoffkappen vorzuziehen, auch wenn diese den gleichen Sicherheitstests standhalten müssen. Die Bildung von Kältebrücken ist zwar deutlich erhöht, aber die Sicherheit ebenfalls, da die Stahlkappe besser vor Schnitt- und Stichverletzungen schützen kann.


Arbeitsschuhe für Maler

Auch hier sind Schuhe, die der Sicherheitsklasse S3 zugeordnet werden können, die sichere Wahl. Gerade auf Baustellen besteht die Gefahr von herabfallenden oder rollenden Gegenstände sowie herumliegenden Materialien wie Nägeln oder Schrauben. Fußquetschungen und das Eindringen von spitzen Gegenständen in den Fuß können mit Sicherheitsschuhen einfach und effektiv verhindert werden.


Kommentar eingeben